Presseartikel zur aktuellen Situation Q1/2022

Screenshot: „Eile für die Brotfabrik”, Frankfurter Rundschau, 3.2.2022,
Quelle: https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-eile-fuer-die-brotfabrik-91279982.html

Wir sind weiterhin schockiert von der Nachricht, dass die Brotfabrik verkauft und abgerissen werden soll. Das darf nicht passieren!

Wir brauchen wohl nicht näher zu erläutern, was dieses drohende Szenario für uns bedeutet, allzumal in der ohnehin schon sehr schwierigen Zeit gerade. Aber: Wir haben einen rechtsgültigen Mietvertrag bis Ende 2025 und darüber hinaus eine ebenfalls vertraglich festgelegte Option auf weitere 10 Jahre Verlängerung. Und: Wir erfahren gerade größtmöglichen Rückhalt aus der Politik – und zwar über die Parteigrenzen hinweg!

Die Presse berichtet ausführlich und auch das Feedback der Öffentlichkeit ist überwältigend: Wir haben bereits hunderte Mails zur Unterstützung erhalten, vielen Dank dafür! Wir werden bei Weitem nicht alle Mails beantworten können, sind aber dankbar für jede einzelne. Schreibt uns gern weiter an erhalt@brotfabrik.de.

Warum muss die Brotfabrik bleiben? Welche Erfahrungen/ Erinnerungen verbindet Ihr mit dem Ort? Schreibt gern dazu, ob wir Eure Mail über unsere Kanäle veröffentlichen können, dann müssen wir bei Bedarf nicht extra nachfragen.

Wir sind entschlossen, alles für den Erhalt der Brotfabrik Erforderliche zu tun:
Wir möchten den schönen Industriebau mit seiner langen Geschichte erhalten.
Wir möchten die Brotfabrik als kulturelles und soziales Zentrum mit Flair erhalten.
Wir wünschen uns Eure Unterstützung.

Im Folgenden findet Ihr Links zu relevanten Presseartikeln und -veröffentlichungen bezüglich des potentiellen Verkaufes. Diese werden regelmäßig von uns aktualisiert und erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.